Die neue große Halle für uns wird gebaut. Die Trainings in der Übergangsphase

 

Leider steht unsere Halle in der Alter Postweg 30-38 nicht mehr zur Verfügung, weil die umgebaut wird und nicht mehr für die Sportzweck zu nutzen wird.

Aber die Stadt baut eine neue große moderne Halle, wo die Zeiten für uns schon reserviert sind.

Der Bau soll im Herbst 2016 anfangen. Wir hoffen, dass die Halle bis Herbst 2017 fertig sein soll, aber wir haben keinen festen Termin von der Stadt bekommen.

In der Zwischenzeit haben wir ein kleines Trainingsraum in Petersweg 2, 21075 Hamburg.

Die aktuelle Informationen für Trainingsorten und Trainingszeiten sind auf der Seite:

Trainingszeiten

Kindersport unterstützen!

Wir alle wissen, dass die Jugend unsere Zukunft ist. Aus diesem Grund haben wir die Pflicht, unsere Jugend zu fördern, zu motivieren und vor allem ihnen auch wieder Vorbilder zu liefern. Das ist leider in den letzten Jahren vernachlässigt worden.

Kindersport unterstützen!
Kindersport unterstützen!

 

Bei allen Problemen, ausgelöst auch durch die Schnellebigkeit und Informationsflut, hat der Sport eine starke soziale Funktion. Sind Kinder und Jugendliche in Sportvereinen engagiert, unabhängig von der Sportart, halten sie sich nicht unbeaufsichtigt auf der Straße auf. Der Sportverein bietet einen gewissen Halt und auch im Rahmen von Teamgeist, Training, Konzentration und Zielsetzung, eine gute Vorbereitung auf das Leben in unserer Gesellschaft.

Leider stehen kleinen Vereinen oft nicht die notwendigen finanziellen Mittel für eine vernünftige Trainings- und Wettkampfgestaltung zur Verfügung.

Wir sind der SK Stein Box-Club e.V. Mölln. Unser Trainer Sergej Komissarov war früher selbst ein erfolgreicher Boxer ( 80 Kämpfe, 70 gewonnen). Er besitzt eine Profi-Box-Trainer Lizenz und trainiert Kinder seit 1984. Kraft seiner Kompetenz und Erfahrung ist er beliebt bei seinen Schützlingen und wird von ihnen geschätzt.

Um einen Einblick in die benötigten Finanzen zu geben, pro Jahr sind € 7.500.- für den normalen Vereinsbetrieb nötig. Dieses Geld wird in der Hauptsache für Fahrten, Turniere und Material verwendet.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

SK STEIN BOX-CLUB e.V.

IBAN DE82 2307 0700 0756 3133 00
BIC(SWIFT) DEUTDEDB237

Konto Nr 756313300
BLZ 23070700
Deutsche Bank

Boxtraining Hamburg

Suchst du eine Boxtraining in Hamburg zu deinem Alltag?
Hast du das Ziel, erfolgreich einen Boxen Wettkampf zu bestreiten?

Hier bist du beim SK Stein Boxclub Hamburg an der richtigen Adresse.
Wir unterstützen dich auf dem Weg zum Ziel.

Boxtraining Hamburg
Boxtraining Hamburg

 

Spezielle Fitness Übungen, die für Boxtraining wichtig sind

  • Kraft (Kräftigung und Definition des Körpers)
  • Ausdauer
  • Koordination
  • Reaktion
  • Schnelligkeit

Grundlegende Elemente des Boxens

  • erlernen, üben und festigen

Mit und ohne Partnerübungen
Sparring ist keine Pflicht
Für Anfänger geeignet

info@boxen-verein.de

SK Stein Sportler besuchten Training von Rachim Tschahkijew, Olympiasieger 2008 und Baltic Champion in Cruisergewicht der WBC

Das Wetter in Hamburg war am Freitag richtig schön, sowie unser Box-Sport-Abend war.

SK Stein Box-Club e.V. Sportler waren in DIMA Sport Center für ein gemeinsames Training und Sparrings mit DRS Box-Verein.

Davor haben wir dort aber auch das Profi-Sparring angesehen.  Da bereitet Rachim Tschahkijew für den WM-Kampf am 21. Juni in Moskau gegen Krysztof Wlodarczyk (47-2, 33 K.o.’s) vor.

Ein Foto mit Rachim Tschahkijew (Olympiasieger und Baltic Champion in Cruisergewicht der WBC)
SK Stein Jungs, Rachim’s Trainer: Artur Grigorian (2 von Links), unser Trainer: Sergej Komissarov (4 von links) und  Rachim Tschahkijew, Olympiasieger 2008 · Baltic Champion in Cruisergewicht der WBC.

Rachim Ruslanowitsch Tschachkijew (16-0, 12 K.o.’s) (russisch Рахим Русланович Чахкиев; * 11. Januar 1983 in Tobolsk, Sowjetunion) ist ein russischer Boxer inguschetischer Nationalität. Er wurde 2007 Vize-Weltmeister der Amateure und 2008 in Peking mit einem Finalsieg über den starken Italiener Clemente Russo Olympiasieger im Schwergewicht.

foto-rachim

2009 feierte sein Profi-Debüt in Rostock und konnte seitdem 16 Siege in 16 Kämpfen einfahren, 12 davon durch KO. Er ist aktueller Baltic Champion in Cruisergewicht der WBC. Durch seine unbändige Power und seine exzellente Technik verdiente sich der 30-jährige Russe den Kampfnamen „Rakhim the Machine“. Quelle: http://www.boxen-heute.de & Wikipedia.org

Wir drücken Rachim die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg beim WM-Kampf am 21. Juni in Moskau gegen WBC-Champion Krysztof Wlodarczyk!