Zu Besuch bei den Jungs: Der Boxweltmeister Alexander Alekseev


Am 10. April 2013 fand in der Tanzbrücke Hamburg (wo wir zur Zeit unsere Trainings für Hamburg am Montag und Mittwoch haben) eine angenehme Unruhe statt. Kinder und deren Väter sowie die Tänzerinnen des Tanzensembles konnten der Versuchung nicht widerstehen den berühmten, russischen Profiboxer Alexander Alekseev live zu erleben. Der 32-jährige Boxer auch bekannt als „Russischer Panther“ ist ein großer Star und vor allem durch seine sportlichen Leistungen bekannt. Er lebt und trainiert in Hamburg. Seit 8 Jahren ist er im Profiboxen tätig. Von 27 Kämpfen erzielte er 24 Siege, 20 davon durch K.O.

Alexander Alexeev
Titel: WBC International, Wbo Asia Pacific
WBO Interconti, EBU Champion
Global ID: 343070
Geburtstag: 1981-04-30
Manager/Promoter: Erol Ceylan
Trainer: Fritz Sdunek
Gewichtsklasse: Cruiserweight
Größe: 1,88 cm 6’2″
Alias: RussianFire
Stellung: Southpaw
Land: Russland/Samara
Wohnort: Hamburg/Germany
Geburtsort: Tashkent, Uzbekistan

Also nach dem Training wurde während eines gemütlichen Zusammensitzens bei einer Tasse Tee über das Boxen, den männlichen Charakter, das Vatersein und über die Frage wie man sein Kind zu einem anständigen und würdevollen Mann erziehen kann, geredet. Alexander ist selbst zweifacher Vater, weshalb ihm das Thema sehr nahe und wichtig ist. Es wurde viel geredet und Alexander beantwortete gerne alle Fragen. Die Jungen hörten ihm mit offenen Mündern und großen Augen begeistert zu.

Die Selbstdisziplin, das Denken und die Charakterstärke werden durch den Sport vermittelt. Diese Eigenschaften werden für das weitere Leben der jungen Sportler sehr wichtig sein und eine entscheidende Rolle im Leben spielen- so Sergej Komissarov. Sergej ist der Trainer der Jungen der Tanzbrücke Hamburg. 2007 machte Sergej seine Trainer- Lizenz in Deutschland,  seitdem vermittelt er sein Wissen und Können an Kinder und Jugendliche.

Dieser Abend war für alle ein tolles Ereignis, am Ende signierte Alexander nicht nur Fotos, sondern auch T-Shirts und Boxhandschuhe. Als Geschenk bekamen die jungen Boxer seine signierten Handschuhe.

Alexander, vielen Dank für Ihren Besuch! SK Stein Box Club e.V. und Die Tanzbrücke Hamburg wünscht Ihnen für ihre weitere Karriere alles Gute und viel Erfolg.

Text: Tatjana Stark, Übersetzung ins Deutsche: Elena Dergatcheva, Ivan Berg

Fotos: Karsten Holst

 Александр Алексеев побывал в Обществе Tanzbrücke (Гамбург) – Auf Russisch –